Großes Gemeindefest am 8. Juli

Rückblick:gemFest_1.jpg

Unter dem Motto:  „Immer wieder…. was Neues!“ hatten wir – wie von vielen bekundet-ein sehr schönes Gemeindefest bei genialem Wetter und fröhlicher Stimmung.

Der Gottesdienst war gut besucht mit mehr als 160 Personen. Ein Höhepunkt im Gottesdienst war die Verabschiedung von Anne Johann. Da floss schon die eine oder andere Träne auf beiden Seiten. Außerdem wurde ein Kindergartenmitarbeiter getauft. Drei Kinder spielten uns die Geschichte von der Taufe des Finanzministers aus Äthiopien vor so wie sie in Apostelgeschichte 8 steht. In einem Interview dachten wir darüber nach, wie wohl die Geschichte weiterging, als der Finanzminister wieder zurück in seiner Stadt war. Die Kirchenmäuschen und die Kindergartenkinder sangen mit Inbrunst ihre Lieder und das Bläserensemble gemFest_2bsowie die Organistin Jennifer Seiffge begleiteten die gemeinsamen Lieder.

Nach dem Gottesdienst gab es für die Kinder viele bunte Spiele und für alle leckere Würstchen, Salate und Kaffee und Kuchen.

Ich möchte zunächst allen, die mitgeholfen haben: sei es beim Auf- oder Abbau, das Mitbringen der Kuchen und Salate (da blieb nichts mehr übrig) hinter den Ständen, in der Küche, am Grill und Ausschank, die den Gottesdienst mitgestaltet haben und später für die Spiele sorgten; allen ein herzliches Dankeschön und auch denen, die ich jetzt vergessen habe, zu erwähnen.