Evangelische Kirche startet Kampagne gegen Ertrinken im Mittelmeer

Am 20. September 2020 startet der Evangelische Kirchenkreis Solingen eine Kampagne zur Unterstützung der zivilen Seenotrettung im Mittelmeer. Die Kampagne steht unter dem Motto: „Man lässt keine Menschen ertrinken. Punkt.“ Unter unterstützt die Arbeit des Bündnisses „United4rescue – gemeinsam retten“. In ganz Deutschlands bilden fast 600 Landeskirchen, Kirchenkreise, Kirchengemeinden, kirchliche wie zivilgesellschaftliche Organisationen, Unternehmen sowie Einzelpersonen dieses Bündnis. Darunter sind auch der Evangelische Kirchenkreis Solingen sowie fast alle Gemeinden des Kirchenkreises. Sie eint angesichts der humanitären Katastrophe, die sich Tag für Tag auf den Fluchtrouten zwischen Afrika und Europa über das Mittelmeer ereignet, eine klare Überzeugung: „Lebensretten ist Christenpflicht“.

Mehr dazu:

Wer sich medial intensiver über das Schiff informieren möchte, empfehle ich die ARD-Douku: „Wir schicken in Schiff!“ : www.daserste.d…ideo-100.html