Online-Adventskalender

Bald feiern wir Advent! So vieles wird anders sein als sonst. Darum möchten wir euch zu einem Online-Adventskalender einladen, um uns gemeinsam auf Weihnachten freuen können und unsere Verbundenheit zu zeigen.

Jeden Tag soll ein Foto auf die Homepage kommen, dafür sind wir auf eure Mithilfe angewiesen. Fotografiert bitte eine adventliche Szene aus eurem Haus oder draußen, z.B. das geschmückte Fenster oder den Adventskranz, beim Plätzchen backen (aber bitte ohne erkennbare Gesichter!), oder oder oder! Ob lustig oder besinnlich – euch fällt bestimmt was ein!

Stellt bitte einen schönen Bibelvers, Spruch oder einen guten Wunsch dazu, vermerkt außerdem, ob ihr mit vollem Namen genannt werden möchtet oder nur mit Initialen und schickt alles an Bärbel Albers, b.albers@kirche-graefrath.de.

Teilnehmen können höchstens 24 Personen oder Familien – das liegt in der Natur der Sache! Also nicht lange überlegen! Einsendeschluss ist der 29. November.

Mit dem eingeschickten Bild erklärt ihr euch einverstanden mit der Veröffentlichung des Fotos auf der Homepage und damit auch auf Facebook.

Ein Wort der Zuversicht…

 

 

Evangelische Kirche startet Kampagne gegen Ertrinken im Mittelmeer

Am 20. September 2020 startet der Evangelische Kirchenkreis Solingen eine Kampagne zur Unterstützung der zivilen Seenotrettung im Mittelmeer. Die Kampagne steht unter dem Motto: „Man lässt keine Menschen ertrinken. Punkt.“ Unter unterstützt die Arbeit des Bündnisses „United4rescue – gemeinsam retten“. In ganz Deutschlands bilden fast 600 Landeskirchen, Kirchenkreise, Kirchengemeinden, kirchliche wie zivilgesellschaftliche Organisationen, Unternehmen sowie Einzelpersonen dieses Bündnis. Darunter sind auch der Evangelische Kirchenkreis Solingen sowie fast alle Gemeinden des Kirchenkreises. Sie eint angesichts der humanitären Katastrophe, die sich Tag für Tag auf den Fluchtrouten zwischen Afrika und Europa über das Mittelmeer ereignet, eine klare Überzeugung: „Lebensretten ist Christenpflicht“.

Mehr dazu:

Wer sich medial intensiver über das Schiff informieren möchte, empfehle ich die ARD-Doku: „Wir schicken in Schiff!“ : www.daserste.d…ideo-100.html

Aktuelle Informationen auch über: https://www.united4rescue.com/.

Hier vor allem das Logbuch.

Spenden und Kollekten in Zeiten von Corona

Obwohl unsere Gottesdienste in der Kirche (oder open air vor dem Kindergarten) wieder stattfinden, kann über den Internet-Klingelbeutel weiter gespendet werden. Die Abwicklung läuft über das Spendenportal der KD-Bank. Spender*innen erhalten auf Wunsch eine Zuwendungsbestätigung.

https://www.kd-onlinespende.de/organisation/ev-kirche-im-rheinland/display/frame.html

Spenden für unsere Gräfrather Gemeinde

Gerne nennen wir Ihnen auch unsere Gräfrather Kontonummer, unter der Sie jederzeit für unsere eigene Gemeindearbeit spenden können, denn wir sind nach wie vor dringend auf Spenden angewiesen:

Spendenkonto:  KGM Gräfrath KD-BankDE55 3506 0190 1088 3521 10 BIC: GENODED1DKD oder: Stadsparkasse Solingen: DE09 3425 0000 0000 4050 35

Herzlichen Dank allen Spender*innen!