„Hoffnung zu Besuch“ Mittendrin-Gottesdienst am 28. Februar 10.30 Uhr online.

„Endlich: Morgen kann ich zu meinem Friseur!“

Warum ich als Christ Hoffnung habe? Antworten einzelner Christen im Gottesdienst. Wir hören Lieder und dürfen zu Hause mitsingen. Wir gehen raus und bringen Hoffnung ins Haus mit einer Blume in der Hand und einer Frage. „Wie geht es Ihnen?“ Und wir bieten Ihnen die Möglichkeit an der Kirche „Hoffnungsanker“ abzuholen, um sie weiterzugeben – eben Hoffnung zu Besuch.

Ökumenischer Weltgebetstag 5. März

Online-Gottesdienst am 5. März, ab 15 Uhr hier abrufbar!

und: Weltgebetstag-Spaziergang am 5. + 6. März von 15 – 18 Uhr:

Start: Ev. Kirche am Markt, Ziel: Gemeindezentrum Zwinglistr. 21, dort gibt es weitere Infos und eine Überraschung! Die Lieder sind über eine QR Code Scanner App auf dem Smartphone hörbar.

Beide Angebote werden gemeinsam verantwortet von Frauen aus der katholischen Gemeinde in Gräfrath und den evangelischen Gemeinden Ketzberg und Gräfrath. Herzlich willkommen!

Offene Kirche

Vom 21. Februar an ist die Kirche sonntags wieder von 15 bis 17 Uhr geöffnet.

Wir laden ein in dieser Zeit ein zur Stille und Meditation.

In der Passionszeit laden dazu Bilder von Jürgen Middelmann ein.

Außerdem finden in der Passionszeit jeden Dienstag von 19 – 19.30 Uhr Passionsandachten statt. Dabei werden uns die Passionstexte aus dem Lukasevangelium und besagte Bilder begleiten.

Gottesdienst für den 31. Januar 2021

Unser neuer Online-Gottesdienst steht jetzt zur Verfügung!

Wir verweisen auch auf die Möglichkeit zu spenden: für die landeskirchliche Kollekte:

https://www.kd-onlinespende.de/organisation/ev-kirche-im-rheinland/display/frame.html

und für die Gemeinde:

Spendenkonto:  KGM Gräfrath KD-BankDE55 3506 0190 1088 3521 10 BIC: GENODED1DKD oder: Stadsparkasse Solingen: DE09 3425 0000 0000 4050 35

Anbei auch die Predigt zum Nachlesen:

Gemeindewochenende 17.-19.09.2021

Familienfreizeit in Schleiden / Eifel

Herzliche Einladung an alle, die sich auf ein Miteinander mit anderen lieben Leuten aus der Gemeinde freuen und sich gemeinsam auf Gottes Wort einlassen möchten. Was haben wir letztes Jahr gebangt, ob wir das Wochenende durchführen können und haben letztlich eine wunderschöne Zeit miteinander verbracht – hoffen wir, dass es in diesem Jahr wieder so ist!